Zum Inhalt

Gemütlicher Vorweihnachtsalltag

Das Wetter ist unbeständig und der Himmel permanent finster, anscheinend (ja, liebster Max, ich habe dazugelernt!) will uns die Welt außerhalb der vier Wände nicht sehen und weist uns in die selbst gebauten Schranken. Dennoch genieße ich jeden neuen Moment und auch mal das Allein-sein. Und statt meine Freistunden zwischen der Uni in der Mensa oder Zuhause zu verbringen, setze ich mich in mein Lieblingskaffee- allein- und lasse den Alltag weiterlaufen. Ein schöner Café und ein paar Unitexte und ein bisschen mit dem Handy bloggen, während ruhige Gitarrenmusik die Stille des Örtchens übertüncht- für mich das Vorweihnachtliche schlecht hin! Zur Ruhe kommen, die Seele baumeln lassen, trotzdem fleißig sein und den Stress im Schneegestöber vor der Tür warten lassen- macht es mir nach!;)

Published inLeben

Ein Kommentar

  1. Du setzt dich in ein Kaffee und trinkst einen Café ;) Klingt nach kunterweißer Besinnlichkeit.

Kommentar schreiben:

Close
%d Bloggern gefällt das: