Zum Inhalt

KATEGORIEN

[Straßenkunst] Teil 1 von 3: Nördliche Innenstadt Halle

Lang, lang ists her, da hab ich das Halle Street-Style-Projekt begonnen. Der Gedanke war, euch meine momentane Heimatstadt etwas näher zu bringen und dabei besonders auf die künstlerische Szene einen Fokus zu legen. Zunächst stellte ich euch in einer Interviewreihe drei lokale, grandiose Musiker vor (1. Interview, 2. Interview, 3. Interview). In der nun folgenden Serie sollen hauptsächlich die fertigen Kunstwerke für sich sprechen. Und zwar die Straßenkunst, die in Halle in Form von Graffiti, Cut Outs und Aufklebern an jeder Ecke den aufmerksamen Passanten überraschen. Gleich nachdem meine neue Kamera ankam, nutzte ich die nächste Gelegenheit, um die Kunstwerke in meinem Wohnviertel (Nördliche Innenstadt) für euch festzuhalten. Aber nun genug gefaselt, seht einfach selbst:
Nur mal so nebenbei: mein Lieblingsort in der nördlichen Innenstadt
Published inKnipsenLeben

4 Comments

  1. Ich bin ja ein großer Street Art-Fan! :) Du hast mich also schon gewonnen für die Serie.
    Fänd’s aber schöner, wenn du zwei Hochkant-Bilder neben einandersetzen und insgesamt die Kontraste verschärfen würdest.

    Liebe Grüße
    Petra

  2. Ach, ich mag die Serie! Besonders natürlich die Wand mit dem Fahrradspruch, auch wenn es ein Verbot ist – der Rabe schreit ja schon dagegen an…
    Darf ich das Bild in einem meiner nächsten Posts verwenden (mit Verlinkung hierher natürlich)? Würd mich drüber freuen.
    Liebe Grüße
    Christiane

  3. Isa Isa

    coole bilder :) ich mag street-art sehr gerne und finde es faszinierend, wie manche menschen so schöne dinge an die wand zaubern können <3

  4. Ziemlich beeindruckend, der Cannabär und die Eule sind besonders cool. Bin schon gespannt auf mehr. :)

Kommentar schreiben:

Close
%d Bloggern gefällt das: