Zum Inhalt

Das Lachen vergeht- Fazit

Der Monat ging fix vorbei, heute darf ich offiziell wieder Emoticons verwenden. Beim Startpost hatte ich einige Vermutungen angestellt, die ich heute noch auswerten möchte.

Wenn ich beim “chatten/Nachrichten schreiben” keine Smileys setze,
Vermutung a), dann denkt der Gegenüber, dass ich traurig/ernst/wütend bin.
Vermutung b), dann bin ich beim schreiben auch ernster.
Vermutung c), dann ist es für die Anderen nicht so lustig, mit mir zu schreiben.
Vermutung d), dann kompensiere ich das Fehlen mit überlegteren Antworten.
Vermutung e), dann lasse ich mir mehr Zeit mit meinen Antworten.
Beim Zwischenstand konnte ich bereits feststellen, dass sich Vermutung a) und d) bestätigt haben- wobei ich jetzt sagen kann, dass die meisten mittlerweile mitbekommen hatten, dass ich einen Monat auf Smileys verzichten wollte und deshalb von der Smileylosigkeit keine Rückschlüsse mehr auf meine Stimmung
zogen. Die Ernsthaftigkeit (b) war nur insofern da, dass ich bei lustigen Gesprächen das Gefühl hatte, eine Spaßbremse zu sein. Ernster war ich aber eigentlich nicht. Vermutung c) kann ich nicht wirklich beantworten, da hätte ich zuvor meine Chat-Partner mal fragen sollen. Vermutung e) traf nur auf die ersten paar Tage zu, da ich immer aufpassen musste, dass ich keine Smileys verwende.
Jetzt zum Schluss, vor allem in der letzten Woche, fiel mir kaum noch auf, dass ich ohne Smileys schreibe.
Fazit:
Der Monat hat mir gezeigt, dass es auch ohne Smileys geht. Gerade wenn man mit Menschen schreibt, die einen eigentlich kennen sollten, bedarf es keiner lächelnden Gesichter. Allerdings habe ich mich zeitweise gefragt, wie ich wohl auf Fremde wirke- da ich oft per Mail oder facebook mit fremden Menschen schreibe, die mich für einen Slam buchen wollen oder denen ich bzgl. von Slams organisatorische Sachen schreiben muss, könnte es sein, dass sie mich als übertrieben ernst verstanden haben. Insofern bin ich dann doch froh, das schnelle Emotionenübermitteln wieder nutzen zu können.
Allerdings werde ich in Zukunft wohl deutlich sparsamer damit umgehen. ;)
Published inLeben

Ein Kommentar

  1. Das war auch mein Fazit, dass ich sparsamer mit umgehe, aber nach ner Zeit haste dich, wie gesagt, auch an die Smileys wieder gewöhnt und dann kommen sie doch wieder mehr als man sich vorgenommen hat. Deswegen ist es eigentlich ganz gut, zwischendurch ne Erinnerung zu haben!

    Achja: ich hab das Buch bekommen und sofort gelesen! Ich war begeistert und konnte mich echt gut amüsieren und kaputt lachen. Ich mein, kann man ja mal machen :D Hab auf meinem Blog kurz was dazu geschrieben und dich erwähnt :)

    Liebste Grüße xx

Kommentar schreiben:

Close
%d Bloggern gefällt das: