Zum Inhalt

KATEGORIEN

Gastartikel auf Heels & Herz: Was man in einer Beziehung verpasst

Da momentan (mal wieder) alles drunter und drüber geht, staubt mein Blog hier grad ein bisschen vor sich hin.
Ich arbeite mit Vollpower an einem neuen Blogdesign und auch in der Uni/Poetry Slam Ecke gibt es einiges zu tun. 
Ich hoffe, ihr nehmt mir das Sommerloch nicht allzu übel. 
Aber um euch bezüglich des neuen Designs ein bisschen anzufüttern, sozusagen als Apéritif: im Bild links könnt ihr schon mal die Farben des neuen Designs bestaunen. 
Obendrein gibt es heute auf dem spotted. Blog „Heels & Herz“ eine Gastartikel von mir zu lesen:

„Wenn die Beziehung im Todeskampf röchelt und du selbst auch einige Schläge abbekommen hast, liegst du verwundet auf dem Schlachtfeld und betrachtest die rauchenden Trümmer um dich herum. Die Trümmer, wie irgendwann mal ein „wir“ waren. 
Damit du nicht verblutest, leckst du dir die Wunden, rekapitulierst die letzten Stunden, Tage, Wochen und versuchst aufzustehen. Und das fällt am leichtesten, wenn du dir vor Augen rufst, was du an der Beziehung (oder an dem Menschen) noch nie leiden konntest. 
Ob fair und reflektiert oder einfach, um den Verlust zu ertragen, denkst du daran, welche Dinge du vernachlässigt hast, welche Menschen vergessen wurden, welche Angewohnheiten ab- und welche angewöhnt wurden und was du sonst alles verpasst hast.
Aber was genau verpasst man, wenn man in einer Beziehung ist?
Wenn ich mich mal weit aus dem Fenster lehne, möchte ich behaupten: Beziehungen sind wie Schuhe. 
Es geht auch ohne sie, manche wollen sie gar nicht erst und laufen immer barfuß- aber letztendlich wünscht sich jeder, mal mit sauberen und geschützten Füßen durch die Gegend zu laufen. Und falls dieser Vergleich nicht allzu sehr hinkt, dann ist der unterschiedliche (Ver-)Lauf von Beziehungen selbsterklärend. 
Ob es ums Wohlfühlen geht, ob man sich mit einem Absatz selbst ein bisschen größer machen will, ob man sich gerne zuschnürt oder aus praktischen und pragmatischen Gründen in einer Beziehung ist usw. hängt völlig vom eigenen Geschmack und Bedürfnis ab. 
Aber: manchmal können sogar die italienischen Echtlederschuhe zu Blasen und Käsefüßen führen…..“ weiterlesen auf Herz & Heels
Published inLeben

2 Comments

  1. Anonymous Anonymous

    Manchmal sind auch einfach die Füße so verkrüppelt, dass die Schuhe untragbar werden…

Kommentar schreiben:

Close
%d Bloggern gefällt das: