Zum Inhalt

KATEGORIEN

[Giveaway] kreative Elfchengrafie

Wenn ihr bereits auf meinem alten Blog den Umzugs-Post gelesen habt, wird diese Überraschung für euch nicht ganz so neu sein:
Um meinen längst überfälligen Umzug hin zu wordpress, meinen eigenen Webspace und die damit entstandene Unabhängigkeit und fast grenzenlose Freiheit gehörig zu zelebrieren, habe ich mir einige Gedanken gemacht und ein kreatives Gewinnspiel geplant. Da ich in der Vergangenheit viel zu selten Giveaways an meine lieben Leser weitergegeben habe und ich solche Gewinnspiele á la „like dies, folge dem und hinterlasse eine Mail-Adresse“ überwiegend viel zu unpersönlich finde, habe ich mir eine kleine, feine Kreativ-Aufgabe überlegt:


Schritt 1: Schreibe ein Elfchen

Als Einstiegs-Schreibübung in Slam-Workshops haben es mir die Elfchen besonders angetan. Trotz eines festen Rahmens fällt es leicht, über alles, was einem in den Kopf kommt, Zeilen zu verfassen. Oftmals kann aus einem Elfchen auch eine Ideengrube für längere Texte entstehen. Schön finde ich außerdem, dass man die formellen Regeln variieren kann- so möchte ich auch bei dieser Kreativaufgabe die einzelnen Bedeutungsansprüche für die jeweiligen Zeilen nicht überkorrekt nehmen. Bei Wikipedia könnt ihr euch auch nochmal einen kurzen Überblick verschaffen, was ein Elfchen jetzt ist, aber prinzipiell kann man es so zusammenfassen:

11 Worte (daher der Name) in 5 Zeilen

1. Zeile= 1 Wort [Was für ein Begriff fällt dir spontan ein?]

2. Zeile= 2 Wörter [Was könnte der spontan gefundene Begriff machen/ was wird mit ihm gemacht?)

3. Zeile= 3 Wörter [In welcher Umgebung/welchem Zustand ist der Begriff?]

4. Zeile= 4 Wörter [Wie würdest du die vorigen Zeilen aus einer anderen Perspektive schildern?]

5. Zeile= 1 Wort [Ergebnis/Fazit oder auch „über“geordneter Begriff, der das vorangegangene verbindet]

Wenn ihr noch gar keine Idee habt oder euch mit der Aufgabe überfordert fühlt, könnt ihr euch Schritt für Schritt durch die fünf Zeilen arbeiten, indem ihr die Fragen in den eckigen Klammern beantwortet. Traut euch einfach, das geht ganz fix!


2. Schritt: Wähle ein (un?)passendes Foto

Ich denke der zweite Schritt ist selbstredend. Um euch auch Beispiele/Anregungen zu geben, habe ich die Aufgaben natürlich zuvor auch selbst ausprobiert. Unter Schritt 3 findet ihr ein Beispiel, weitere Ergebnisse werde ich euch in den nächsten Tagen noch präsentieren.


3. Schritt: Kombiniere Schritt 1 & 2 und schöpfe deine Elfchengrafie

Zugegeben: Ein Foto zu finden, das mir gefällt, weil es die Stimmung vom Elfchen aufgreift oder diesen fünft Textzeilen optisch noch eine ganz neue Ebene geben können, das war nicht schwer, aber der letzte Schritt….Vielleicht habe ich auch einen zu kritischen Blick auf meine Schöpfungen, aber ich selbst empfand es recht kniffelig, Text und Bild zusammenzubringen. Aber ich bin mir sicher, dass ihr das schafft. Schließlich gibt es weiter keine Regeln- ob ihr das Foto bis zur Unkenntlichkeit bearbeitet und mit Filtern belegt oder durch weitere Grafiken den Text in den Vordergrund rückt: Hauptsache eure Kreativität kann sich so richtig austoben…

wellenbye
Mein 3. Versuch: „Wellentrennung“ -mit Grafikelementen

Aber was genau gibt es jetzt eigentlich zu gewinnen?

Nun ja, ich schreibe- und ihr schreibt nun auch mal. Was wäre passender, als dem Gewinner ein außergewöhnlich schönes, handgemachtes Vintage- Notizbuch zu schenken? Vor kurzem bin ich nämlich auf Martynas DaWandashop gestoßen- durch Zufall- und ihr Shopname „NotOnlyPaper“ ist mehr als zutreffend. In eurer Bewerbung könnt (oder besser: solltet) ihr euch aussuchen, welches der drei folgenden Notizbücher ihr als Gewinn haben wollen würdet. Vermutlich der allerschwerste Schritt des ganzen Gewinnspiels. Ich zumindest bin ich froh, diese Entscheidung euch zu überlassen….

A: Journal Notebook „typewriter advert“

1

B: Journal Notebook „butterfly encyclopedia“2

C: Journal Notebook „bikerider ballon“3


Zusammenfassung:

  • Schreibt ein Elfchen& kombiniert es kreativ mit einer Fotografie. Seid verrückt. Emotional. Irgendwas.
  • Entscheidet euch für eines der 3 Notizhefte und erwähnt euren Wunsch in der Mail an mich
  • Daraus folgend: schreibt mir eine Mail mit dem Betreff „Elfchengrafie“, eurem Ergebnis (gerne auch mehr als ein Bild!) und eurem Journal-Notebook Wunsch (A, B oder C)   [ —> mail-an-bluetenstaub at web punkt de ]
  • Einsendeschluss ist der 15.09.2014 um 23:59 – Siegerverkündung, sowie die Vorstellung der schönsten Ergebnisse erfolgt dann am 16.09.2014
Published inSchreiben

5 Comments

  1. "Ich" "Ich"

    -Fragelein:
    Muss ich die Rechte an dem Foto besitzen?

    Schöne Idee, by the way!

    • He hallo du!
      Ich habe ehrlich gesagt davon selbst zu wenig Ahnung. Wenn du mir ne Quellenangabe dazugibst, damit ich darauf verweisen kann (oder das copyright des Fotografen einfügst) müsste es gehen- aber schöner wärs, wenns ein von dir gemachtes Bild ist.
      und Danke :)

  2. Du hast ne Mail in deinem Postfach :-)
    Dein Elfchen finde ich übrigens auch sehr cool! Bin gespannt, wie dir meins gefällt!!

    Liebste Grüße

  3. Oh. Wie schön, dass ich hier noch rechtzeitig durch den #blokode14 gelandet bin. Die Elfchengrafie finde ich eine super Idee. Ich werde gleich mal versuchen, ob mich die Muse küsst. :-) Liebe Grüße. Doro

Kommentar schreiben:

Close
%d Bloggern gefällt das: