Zum Inhalt

Josephine von Blueten Staub

Josephine ist Slam Poetin und Autorin, sie gibt Poetry Slam Workshops, moderiert und organisiert Shows und prokrastiniert auf ihrem Blog oder mit Web- und Grafikdesign.
Josephine von Blueten Staub
Josephine von Blueten Staub16/03/2018 at 1:49pm
Vorgestern noch schön in Teneriffa gut gehen lassen, jetzt Schneematsch und Leipziger Buchmesse!
Hier und dort hüpfe ich am Wochenende rum:
Gleich (14:00-14:30) und am am Sonntag (18.03. 13:30-14:00) bin ich für einen Mini-Slam am Messestand A 309 in Halle 2 anzutreffen, morgen ab ne moderiere ich dann in der Stadtbibliothek den special Topical Island Poetry Slam zur Buchmesse.
Josephine von Blueten Staub
Josephine von Blueten Staub02/03/2018 at 3:52pm
Juchu! Pünktlich zur Leipziger Buchmesse erschien vor wenigen Tagen beim Lektora-Verlag "Slamsala Bumm" - eine Anthologie mit Texten speziell für eine junge Leseschaft (ab 10 Jahre).
Mit Texten von Pauline Füg, Bjørn Høgsdal, Fatima Moumouni, Fabian Navarro und vielen weiteren krass guten Spoken-Word Künstler_innen kann ich das Buch nur jedem ans Herz legen. Von mir ist auch ein Text drin, versteht sich. Sorgfältig ausgewählt und herausgegeben wurde die Anthologie vom großartigen Dean Ruddock - der übrigens auch am 17. März bei unserem Bücher Slam | TIPSlam 03/18 in der Stadtbibliothek Leipzig mitmachen wird. Ich bin mir sicher, dass er an dem Abend einige Exemplare dabei haben wird ;)
Josephine von Blueten Staub
Josephine von Blueten Staub22/02/2018 at 11:10am
Unter dem Deckmantel der #metoo Debatte hat die Identitäre Bewegung die Kampagne #120db gestartet, in der Frauen mobilisiert werden, gegen "Überfremdung, Gewalt und Missbrauch" zu hetzen. Diese Kampagne ist rassistisch und hat mit Feminismus und Frauenrechten nichts zu tun. Nicht in meinem Namen!

Kolleginnen von mir haben sich für die Gegenkampagne #no120db stark gemacht und in Videostatements Haltung gezeigt. Nun haben sich unter den Videos von Svenja Gräfen und Carmen Wegge AfD-nahe Trolle und rassistische, frauenverachtende Hetzer in den Kommentarspalten, gelinde gesagt, "ausgetobt". Ein Shitstorm von einem wütenden Mob, unsachliche Beleidigungen, Kommentare von Männern, die den beiden Vergewaltigungen wünschen - das entsetzt, macht wütend und fassungslos.

Was könnt ihr tun?
Spendet Zuspruch und setzt ein Statement gegen all die hetzenden, beleidigenden und rassistischen Kommentare. Zeigt, dass ihr anders als diese Trolle denkt.
->Hier gehts zu Svenjas Video: https://www.facebook.com/svenjagraefen/videos/2026864440664548/
->Hier gehts zu Carmens Video: https://www.facebook.com/carmen.wegge/videos/2223649190982198/
Und natürlich: Unterstützt auch die Gegenkampagne und unterschreibt die Petition unter change.org/no120db
Josephine von Blueten Staub
Josephine von Blueten Staub04/02/2018 at 12:53pm
Heute vor ziemlich genau fünf Jahren* stand ich zum ersten Mal auf einer Bühne - und zwar bei der von Katja Hofmann organisierten Show "Poeten gegen Sänger". Ich war furchtbar aufgeregt und irgendwann furchtbar betrunken. Mein Auftritt war auch eher furchtbar, aber trotzdem waren alle nett zu mir und meinten, dass ich bloß noch ein bisschen üben und etwas weniger trinken sollte. Das hab ich gemacht (also ersteres) und siehe da: ich habe aus Halle den Absprung geschafft und wohne heute in Leipzig (lol).
Was ich eigentlich sagen will: Danke Katja - für die Auftrittsmöglichkeit damals, für das Lostreten einer ganzen Menge aufregender Ereignisse und natürlich auch für den Alkohol. <3

(*Okay, eigentlich war gestern mein 5-jähriges Jubiläum, aber ich feiere es trotzdem einfach heute Abend beim Livelyrix Poetry Slam Jena im Februar, aber natürlich mit nicht ganz so viel Alkohol, man wird ja nicht jünger, aber der Kater wird schlimmer.)
PS: Das Bild entstand übrigens nicht beim ersten Auftritt, sondern etwa ein Jahr später.
Josephine von Blueten Staub
Josephine von Blueten Staub22/01/2018 at 12:38pm
Morgen Abend moderiere ich den Topical Island Poetry Slam - Dead vs. Alive im Beyerhaus Leipzig. Für die Siegerin bzw. den Sieger des Abends gibts einen selbstgemachten Beutel, der vor Ort noch mit allerhand Tand befüllt wird. Das wird groß!

Monat: Juni 2017

Nils Matzka verabschiedet sich – wir feiern seine Premiere

Als Moderator und Mitorganisator war Nils Matzka fester Bestandteil des Topical Island Poetry Slam. Doch nun verabschiedet er sich aus dem Team, um seiner großen Leidenschaft zu folgen: dem Theater. Im Rahmen des KAOS-Kultursommers wird sein Stück “Nie wieder schön” am kommenden Freitag, 23.06.17 (Premiere), uraufgeführt. Zum Ende einer Ära und den bevorstehenden Veränderungen habe ich ihm ein paar Fragen gestellt.

Close