Zum Inhalt

Buchmesse ’19 – ich bin dabei!

Heute startet die Leipziger Buchmesse. Damit beginnen für mich offiziell ein paar sehr vollgepackte Tage, an denen ich mit meinem Buch über diverse Bühnen stolpere und an Büchertischen rumlungere.  Wann und wo ich anzutreffen bin, könnt ihr genau auf der Terminseite nachlesen.

Nichtsdestotrotz möchte ich an dieser Stelle auf zwei Highlights hinweisen, auf die ich mich besonders freue:

Autorinnenlesung: Nachtschattengewächse 22.03.19

Dort lese ich aus meinem frisch erschienen Buch. Das Buch ist sehr gut. Genauso wie Johannes Floehr*. Deshalb wird er auch da sein, uns mit seinen Deep-Talk-Skills beeindrucken und ein bisschen moderieren, während ich Sekt trinke.
Es wird sehr lustig. Zwischendurch vielleicht auch mal ernst. Das Publikum wird amüsiert

schmunzeln oder verträumt durch die Gegend starren und sich insgesamt sehr unterhalten fühlen. Alle werden froh sein, dieses Event nicht verpasst zu haben, weil es so schön war und mein Buch sehr gut ist.

* Johannes ist seit 2010 auf Bühnen. Der kreative Krefelder macht auch „irgendwas mit Worten“ und ist darin sehr gut. 2014 bekam er den Jugendliteraturpreis vom Heinrich-Heine-Institut verliehen, 2018 erschien, ebenfalls im Lektora Verlag, sein erstes Buch. Es trägt den Titel „Buch“, lustig, oder?

22.03.19 Sololesung im Beyerhaus Leipzig.
Einlass 19 Uhr, Beginn 19:30 Uhr. Nur Abendkasse.

Buchmessenlesung: Nachtschattengewächse 24.03.19

Am Sonntagmittag werde ich wieder aus meinem Buch lesen. Diesmal aber direkt auf der Buchmesse. Und zwar auf der Leseinsel der jungen Verlage, zusammen mit Sarah Lau, deren Buch „Umständliche Zärtlichkeiten“ vor kurzem ebenfalls im Lektora Verlag erschien.  Es wird sehr kurzweilig und schön.

24.03.19 Buchmessenlesung auf der Leseinsel der jungen Verlage, Leipziger Buchmesse
12:30 – 13:00 Uhr Halle 5 Stand G200

Published inLebenSchreiben
Close